Mit Pflanzen und Folklore-Deko
wie im Dschungel fühlen

Auf Traumreise im Wohnzimmer – mit Sukkulenten, üppig grünen Zimmerpflanzen und Folklore-Accessoires kein Problem!
Der Urban-Jungle-Trend ermöglicht Urlaubsreisen auf dem Sofa.

Halbe Papaya liegt auf buntem Teller Halbe Papaya liegt auf buntem Teller

Üppig grün rankt es vom Regal, eine von der Decke baumelnde Pflanzenampel aus Bast lässt Dschungel-Feeling aufkommen und die Paletteninsel mit einem reichhaltigen Kakteen- und Sukkulenten-Sortiment bringt Wüsten-Flair ins Wohnzimmer.

Dazu eine Hängematte und einige locker arrangierte Deko-Details im Mexican Style – fertig ist die Ruhe-Oase mit lateinamerikanischen Touch, die zum Träumen und Faulenzen einlädt.

Eckige Regale hängen an einer grünen Wand Eckige Regale hängen an einer grünen Wand

Auch Du kannst Dir fremde Welten ohne großen Aufwand in die eigenen vier Wände zaubern und Dein Heim in ein Urban Jungle-Paradies verwandeln.

Entscheidend ist, bei der Einrichtung die Liebe zum Detail walten zu lassen und für einen guten Mix aus Grünpflanzen, Kleinmöbeln aus Naturmaterialien sowie gemusterten Textilien zu sorgen.

Als Hingucker eignen sich Pflanzen, die ihre Ranken von Steh- und Wandregalen herunterhängen lassen können, sich aber auch perfekt als Hingucker in einer Blumenampel machen, die von der Decke baumelt.

Wie im Dschungel eben, der jetzt direkt in Deinem Wohnzimmer liegt. Wer braucht da noch eine Fernreise? Sich daheim auf dem Sofa in die Ferne träumen ist schließlich auch viel besser fürs Klima!

Um neben dem Dschungel auch Wüstenflair zu schaffen, kannst Du in einer Ecke Kakteen und Sukkulenten locker in Töpfen aus bunter Keramik, Terrakotta oder Korb arrangieren.

Ideal eignet sich dafür eine Paletteninsel, die mit zusätzlichen Kissen zu einer Auszeit bei einer Tasse Tee einlädt. So kannst Du immer wieder aufs Neue entscheiden, nach welcher Reise Dir gerade der Sinn steht.

Ergänzt wird das Pflanzenmeer durch passende Kleinmöbel und Lampen aus Flechtwerk. Ob Du Dich hier eher für Korb, Rattan oder ein Holzgeflecht entscheidest, bleibt Deinem persönlichen Geschmack überlassen.

Nicht sparen solltest Du außerdem an Teppichen, Kissen und Decken. Sie sorgen für Gemütlichkeit und betonen den Look durch geometrische Muster und exotische Ethno-Prints.

Neben dem satten Grün und den Naturtönen kannst Du mit knalligen Farben Akzente setzen.

Dabei ist allerdings Fingerspitzengefühl gefordert, denn vielleicht hast Du Dich an kräftigem Rot oder Gelb rasch sattgesehen. Daher solltest Du erst einmal testen, mit welchen Farben Du Dich wirklich wohlfühlst.

Tipp: Immer nach dem Motto „Weniger ist mehr“ vorgehen und lieber nur einen knalligen Ton wählen oder zwei kombinieren, denn sonst wird es schnell zu bunt und damit unruhig.

Und bevor Du Dir die ganze Wand leuchtend blau oder dschungelgrün streichst, lieber erst einmal mit Deko-Objekten testen, wie der Farbton gefällt.

Mutigere greifen zu einem Wand-Tattoo im Kaktus- oder Dschungel-Design. So entsteht eine Entspannungs-Oase mit individuellem Touch, in der Du Dich nach anstrengenden Tagen zurückziehen, in fremde Welten eintauchen und in der Hängematte nicht nur die Beine, sondern auch die Seele baumeln lassen kannst.