Vom Saatgut bis zu Heiligabend:
Der Weg des Weihnachtsbaums

Wenn der Weihnachtsbaum geschmückt und leuchtend in der Wohnung steht, wird er schnell zum Mittelpunkt des Geschehens. Aber wo kommt er eigentlich her? Klar, aus dem Baumarkt oder vom Straßenverkauf. Und davor?

Der größte Weihnachtsbaum-Exporteur der Welt ist Dänemark. Mehr als die Hälfte der dänischen Bäume landet in Deutschland. Besonders die hier so beliebte Nordmanntanne fühlt sich bei unseren nordischen Nachbarn sehr wohl – dort stimmen etwa das nordische Klima und die Böden.

Je nach Größe ist ein typischer Weihnachtsbaum acht bis zwölf Jahre alt, bis er geschlagen und in den Verkauf gebracht wird.

Begleite einen Weihnachtsbaum auf seinem Weg – vom Saatgut bis zu Heiligabend.