DIY-Häschen-Aufhänger

Ein DIY-Häschen-Aufhänger schmückt jeden Blumenstrauß zu Ostern. Erfahre hier, wie Du einen solchen Anhänger in Handumdrehen selber baust und was Du dafür benötigst!

So bastelst Du den Häschen-Anhänger

Du benötigst folgendes Material:

  • 1x Exclusivholz Birkenstamm, z.B. 0,8 m, Durchmesser 5cm – 10cm
  • Tonpapier in deiner gewünschten Farbe
  • Nähgarn

An Werkzeug brauchst Du:

  • Handsäge, z.B. Wisent Japansäge Kataba
  • Heißklebepistole, z.B. Rapid Heißklebepistolen-Set Hobby
  • Schere
  • Nadel
  • Stift

Hier findest Du die gesamte Anleitung als PDF zum Download

1

Schablone ausschneiden

Schneide mit der Schere deine vorbereiteten Schablonen mit den Umrissen der Häschen aus.

2

Form auf Tonpapier

Übertrage die Form der Schablone mit dem Stift auf das Tonpapier und schneide die Häschenvorlagen aus.

3

Holzscheiben zuschneiden

Säge mit der Handsäge dünne Scheiben vom Birkenstamm ab und befestige diese mit Heißkleber auf den ausgeschnittenen Häschen.

4

Aufhänger anbringen

Steche mit einer Nadel ein Loch durch das Tonpapier und befestige den Nähgarn als Aufhänger.