Willkommen beim
BAUHAUS Workshop!

Bohren, sägen, flexen, schleifen, hämmern, stampfen, baggern: In unserem BAUHAUS Workshop dreht sich alles rund um das Werken zuhause und im Garten. Klick Dich jetzt rein für spannende Infos, lehrreiche Facts und jede Menge Spaß!

Hier geht's direkt zum BAUHAUS Workshop auf YouTube!

Hausbau an einem Wochenende!

Man kann die erfolgreiche Montage eines Gartenhaus-Bausatzes in fünf Worten zusammenfassen: Halte Dich an die Anleitung! Doch vor die Montage des Bausatzes haben die Götter die Vorarbeiten gestellt: Als erstes musst Du Dir natürlich ein passendes Gartenhaus aussuchen und den Bausatz nach Hause liefern lassen - und dann kann's eigentlich auch schon losgehen!

Wie das im besten Fall aussehen kann, siehst Du hier im Video!



Du willst mehr zum Thema "Gartenhaus" erfahren und brauchst noch ein paar Tipps & Tricks zu Aufbau, Einrichtung & Co.? Wir haben die passenden Infos für Dich!

Mehr Videos rund um das Thema Garten gibt's hier:

Gewächshaus einfach selbst aufbauen

Es gibt für jede Lebenssituation das passende Gewächshaus: vom kleinen Glaskasten für den Balkon bis zum XXL-Designobjekt für den Mustergarten. Wenn du Deine Wahl getroffen hast und der Bausatz zu dir nach Hause geliefert worden ist, geht es an die Montage. Wie die ablaufen kann, zeige wir Dir in unserem Video...

  • Passendes Zubehör für Dein Gewächshaus findest Du übrigens HIER!

  • Und wenn Dir noch das richtige Gewächhaus fehlt, dann schau Dich doch mal HIER um!

Wir richten unser Gewächshaus ein!

Nur mit der richtigen Innenausstattung wird das Glashaus zu Deinem neuen Lieblingsplatz. Nach der Montage ist ein Gewächshaus zunächst einmal nur ein umbauter Raum, in dem es bei Sonnenschein ziemlich schnell warm wird. Deshalb geht es jetzt an die Innenausstattung!

  • Das perfekte Gewächshaus für Deinen Garten findest Du HIER!

  • HIER gibt's praktische Tipps zur Einrichtung.

Rollrasen verlegen

Früher war das Aussäen einer Rasenfläche nicht immer mit einem Erfolgserlebnis verbunden. Erst musste man warten. Dann keimte der Rasen, mal besser, mal schlechter. Nur eines war wirklich sicher: Die Unkräuter waren dem Rasen schon vom ersten Tag an auf den Fersen. Das ist jetzt Geschichte, denn Rasen kommt heute von der Rolle!

  • In 10 Schritten zum perfekten Rollrasen - HIER nachlesen!

  • Deinen nächsten Rollrasen findest Du HIER.

Mähroboter installieren - so funktioniert es

Rasenmähen kostet (je nach Fläche) ordentlich Zeit und ist auch nicht gerade die liebste Freizeitbeschäftigung. Ein Mähroboter ist deshalb eine immer beliebter werdende Anschaffung von vielen Gartenbesitzern. Wir zeigen Dir in unserem Video, wie man den kleinen Helfer schnell einsatzbereit machen kann.

  • HIER findest Du die Step-by-Step-Anleitung auch nochmal zum Nachlesen.

  • Du möchtest Dir einen neuen Mähroboter anschaffen? Eine große Auswahl gibt's bei uns im BAUHAUS Online-Shop!

Bewässerungssystem installieren

Gartenschlauch aufrollen war gestern. Ein zeitgemäßes Bewässerungssystem im Garten verläuft unterirdisch, per Pipeline!

  • HIER kannst Du nochmal nachlesen, wie die Installation funktioniert.

  • HIER findest du alles, was du für dein Bewässerungssystem benötigst.

Eine Zisterne im Garten einbauen

Das beste Wasser für Rasen, Blumen und Gemüse gibt’s umsonst, direkt vom Himmel! Gärtner lieben das Wasser aus der eigenen Zisterne, weil es weich und kalkarm ist und damit perfekt für die Bewässerung der Pflanzen geeignet ist. Und obendrein zieht es auch keine Kosten für die Abwasserentsorgung nach sich. Alles was es braucht, ist ein unterirdischer Wassertank, eine Pumpe und ein einige schnell verlegte Leitungen. Wir haben es ausprobiert und eine Zisterne angelegt.

  • HIER kannst Du die einzelnen Schritte nachlesen.

  • Regenwassertanks und Zisternen findest DU HIER bei uns im Onlineshop.

Wie schütze ich mein Holz im Garten?

Die wenigsten Bausätze für Gartenhäuser, Schuppen, Frühbeet & Co. kommen serienmäßig mit geschütztem oder gar lackierten Holz aus dem Fachcentrum. Stattdessen haben wir es regelmäßig mit unbehandelten europäischen Nadelhölzern zu tun, die in keinem Fall einfach so der Witterung ausgesetzt werden dürfen.

  • HIER zeigen wir Dir, was Du im Umgang mit Holz, bzw. Holzmöbeln außerdem unbedingt beachten musst.

Tu mal was wirklich Wichtiges: Zum Beispiel - einen Baum pflanzen!

Jeder Mensch sollte in seinem Leben mindestens einen Baum pflanzen. So weit, so gut. Aber wie geht das eigentlich genau? Zunächst muss man klären, ob der Baum auch zum gewünschten Standort passt: Unter anderem Boden, Licht- und Wasserbedarf sind hier wichtige Stellgrößen. Aber, da gibt's noch mehr zu beachten! Was genau, das zeigen wir Dir hier im Video:

  • Mehr Infos über den richtigen Schnitt von Bäumen und Sträuchern bekommst Du HIER!

Den Dingen eine feste Basis geben: Beton anmischen

Beim Anmischen von Beton ist eine gute Planung unersetzlich. Denn es müssen nicht nur die – immer wieder überraschend großen – Mengen von Zement und Sand kalkuliert werden, es kommt bei der Wahl der Mittel auch ganz entscheidend auf die Größe des Bauprojekts an.

  • Wenn Du nachlesen möchtet, wie Du Beton selbst anmischt, findest Du HIER eine Anleitung!

  • Du benötigst noch die passendenden Produkte? Schau Dich doch mal HIER bei uns im Onlineshop um!

Welcher Fundament-Typ ist der richtige?

Punkt, Streifen, Ring oder Platte? Das beste Fundament für dein Projekt! Wir erklären Dir genau, wie sich die Fundament-Typen unterscheiden und welches Fundament das richtige für dein Vorhaben ist.

  • HIER bekommst Du noch mehr Infos zum Thema "Fundamente erstellen".

  • Die passenden Produkte zur Erstellung Deines Fundaments findest Du HIER.

Fundament wie ein Profi erstellen

Ein kleines Häuschen - z.B. ein Garten- oder Gewächshaus - hat ein stabiles, tief-gegründetes Fundament verdient. Denn nur mit guten Verankerungen im Boden wird man langfristig Spaß an seinem Gebäude haben. Klingt einfach, ist aber in der Praxis nicht ganz ohne Tücken...

  • Passende Produkte zur Erstellung Deines Fundaments findest Du HIER.

Tipps direkt aus unserer Werkstatt!

Der Problemlöser: Mit der Säbelsäge schaffst Du Tatsachen!

Die Säbelsäge ist so etwas wie ein guter Freund, der einen nicht im Stich lässt, wenn es mal schwierig wird. Sie ist ein Werkzeug fürs Grobe. Die Säge ist aber auch extrem flexibel und kann mit ihren schnell auswechselbaren Sägeblättern im Handumdrehen auf jede neue Aufgabe eingestellt werden.

Unsere Säge für alle unvorhergesehen Fälle: In diesem Video stellen wir die Säbelsäge ausführlich vor.



Wenn Du Dich für eine passende Säge entschieden hast, kann's direkt losgehen! Wir wäre es mit einer dieser tollen DIY-Ideen?

Mehr Videos aus unserer Werkstatt gibt's hier:

Wenn nichts mehr schiefgehen soll: Die Säge auf Schienen

Kapp- und Gehrungssägen oder Paneelsägen unterscheiden sich nur in Details. Ihnen gemein ist eine Motorsägen-Einheit, die von einer Mechanik geführt wird. Mit einer solchen Säge ist es also unmöglich, schief zu sägen. . Die Kapp- und Gehrungssäge kann aber noch viel mehr als nur gerade Schnitte.

  • Du willst noch mehr zum Thema lesen? Klick Dich HIER zu unserem Ratgeber!

  • Die richtige Kapp- und Gehrungssäge für Dein Vorhaben gibt's HIER.

Diese Handsägen solltest Du kennen

Schon unsere Großväter haben es so gemacht: Sägen geht manchmal am besten von Hand! Ohne Lärm und Staub, und oft auch viel genauer als mit einer elektrischen Säge, ist die Arbeit mit der Handsäge. Es kommt einfach nur darauf an, dass man das Material mit der richtigen Säge und dem passenden Sägeblatt attackiert.

  • Weitere Infos zu Handsägen findest Du HIER.

  • Eine große Auswahl an verschiedenen Handsägen bekommst Du HIER.

Zu Hause richtig gut abschneiden: mit Stich- und Kreissäge!

Bei der Wahl der richtigen handgeführten Elektrosäge dreht es sich nicht um das zu schneidende Material – sondern um Länge und Art des Schnitts, den man ausführen möchte. Die eine ist eine Spezialistin für die Kür, für den Schnitt von Kurven und freien Formen, die andere für das Auftrennen von Platten mit langen, geraden Schnitten.

  • Wer noch mehr zum Thema lesen möchte, findet weitere praktische Infos HIER.

  • Eine große Auswahl an elektrischen Sägen gibt's HIER bei uns im Onlineshop.

Wenn Du etwas Halt im Alltag brauchst, greif zum Dübel!

Erst wenn der Dübel kaputtgeht oder aus der Wand fällt, merkt man, wie wichtig die unscheinbare Nylonhülse eigentlich ist. Ohne Dübel gibt es keine sichere Wandbefestigung.

  • Wie richtig gedübelt wird, kannst Du Dir auch HIER anschauen.

  • Den passenden Dübel für Dein Vorhaben findest Du HIER!

An diesem Stücken Stahl hängt die Welt: Der Nagel ist unverzichtbar

in Nagel ist nach wie vor erste Wahl, wenn es darum geht, ein Bild an der Wand zu befestigen oder einen Polsterstoff auf einem Sofa zu fixieren. Auch die Dachpappe wäre ohne spezielle Nägel völlig haltlos. Wir stellen Dir die gängigsten Nagel-Typen vor und zeigen, wie Du sie verwendest.

  • Mehr Infos zum Thema gibt's auch HIER!

  • HIER kommst Du direkt zu unserem Sortiment an Nägeln.

Welche Schleifmaschine passt zu welcher Aufgabe?

Schleifen können sie alle – aber welche Schleifmaschine brauche ich für welches Vorhaben? Schon das Schleifen einer einfachen Holz-Kassettentür zeigt das ganze Dilemma: Mit nur einer Maschine sind die unterschiedlichen Aufgaben nicht zu schaffen.

  • HIER gibt's weitere Infos rund um Schleifmaschinen.

  • Eine Übersicht über unsere Schleifmaschinen im Onlineshop bekommst Du HIER.

Der Multischleifer – ein echtes Multitalent

„Mehr Sein als Schein“ – das ist das Konzept der Multischleifer, die es auf dem Markt gibt. In ihrem Design versteckt sich eine ganze Reihe smarter Lösungen. Kein anderes Gerät kann gleichzeitig so viele verschiedene Aufgabenstellungen bei der Renovierung meistern.

  • Du willst mehr über elektrische Schleifmaschinen lernen? Schau doch mal HIER vorbei!

  • Deinen neuen Multischleifer findest Du gleich HIER.

Mit der Hand schleifen

Manche Dinge macht man am besten immer noch mit der Hand. Schleifen zum Beispiel! Auch wenn es eine kaum noch überschaubare Anzahl an Spezialmaschinen zum Schleifen gibt - manchmal führt kein Weg an Handarbeit mit Schleifpapier, -schwamm oder -klotz vorbei.

  • Du möchtest noch mehr zum Thema Schleifen lesen? HIER gibt's tolle Tipps!

  • HIER findest du alles, was Du zum Schleifen mit der Hand benötigst.

Akkuschrauber und Akku-Bohrschrauber

Die Auswahl ist riesig: Vom gerade einmal handgroßen Mini-Akkuschrauber bis hin zum schweren Akku-Bohrhammer für Bau und Abriss gibt es alles. Aber welches Akku-Gerät soll ich mir für Haushalt, Hobbywerkstatt oder mein nächstes Bauprojekt kaufen?

  • Du möchtest wissen, wie man richtig Löcher bohrt? Dann schau mal HIER in unseren Ratgeber!

  • Das passende Gerät dazu findest Du HIER.

Bitte mit Bit: Die Verbindung zwischen Akkuschrauber und Schraube

Klein, unscheinbar, noch nicht einmal teuer: Ein Bit zeigt äußerlich nicht, wie wichtig er tatsächlich ist. Aber ohne Bit wirst Du keine Schraube in die Wand oder ins Holz bekommen. Bits sind nämlich die heimlichen Stars jeder Werkstatt.

  • Wer noch mehr über Schrauben und Schraubenköpfe erfahren möchte, sollte HIER vorbeischauen.

  • Eine große Auswahl an Schrauberzubehör findest Du HIER!

Den passenden Bohrer auswählen und einsetzen

Sie sehen (fast) gleich aus - und haben doch ganz unterschiedliche Qualitäten: Wir stellen Dir verschiedene Bohrer vor und helfen bei der Auswahl!

  • Du willst nochmal nachlesen, wie man Löcher richtig bohrt? Dann HIER entlang!

  • Den passenden Bohrer inklusive Zubehör für Deine Werkstatt findest Du HIER.

Schraubenschlüssel und Steckschlüssel

Wenn man eine Regel beherzigt, kann bei der Arbeit zuhause, in der Werkstatt, an Auto oder Bike nichts schiefgehen: Zu jedem Bolzen, zu jedem Schraubenkopf gibt es den genau passenden Schlüssel. Und so lange man den verwendet, ist alles gut...

  • HIER bekommst Du weitere Infos zum Thema.

  • Und HIER findest Du alle passenden Produkte.